getemed Medizin- und Informationstechnik AG

WiseMat

Zielsetzung

Schon heute fehlen viele Pflegekräfte in der Patientenversorgung und dieser Zustand wird sich in den kommenden Jahren noch weiter verschärfen. Die Arbeit der Pflegekräfte wird immer komplexer und verdichteter. Obwohl die Informationsgewinnung aus der Patientenbeobachtung sehr wichtig für die Wahl der richtigen Pflegeinterventionen ist, bleibt dafür oft nicht genügend Zeit. Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung einer smarten Kombination aus einer mit Sensorik versehenen Patientenmatratze zur Erfassung spezifischer Parameter und einer Software, die die gewonnenen Daten in Informationen und Maßnahmenvorschläge für Pflegekräfte und Patienten umsetzt. Durch die WiseMat werden der Pflegekraft wichtige Informationen digital und in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

Zur Realisierung dieses Konzepts, welches im Rahmen des Brandenburger Ideenwettbewerbs „digital health for a better life“ entstanden ist, arbeitet GETEMED eng mit der Firma SOFTLINE-Schaum GmbH & Co. KG aus Storkow zusammen und entwickelt dabei die technische Infrastruktur zur Erfassung und Analyse der Daten, die von der integrierten Sensorik der intelligenten Matratze erfassten werden.

Partner

  • SOFTLINE-Schaum GmbH & Co. KG

Förderung

Für die Durchführung des Vorhabens wird GETEMED eine zweckgebundene Zuwendung (ProFIT-Zuschuss Bund/Land) auf der Grundlage der Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg für das Programm zur Förderung von Forschung, Innovation und Technologien (ProFIT Brandenburg) gewährt.